Aktivitäten für Kleinkinder

 

 

Das Wochenende hat sonnig angefangen und ich bin mir ganz sicher, dass der Frühling schon bald nicht mehr aufzuhalten ist. Genau aus diesem Grunde waren wir heute unterwegs. Morgens wurden die Batterien aufgeladen und ein ausgedehnter Spaziergang gemacht – inklusive Tierparkbesuch und Sonne tanken. Am Nachmittag waren wir als Familie schwimmen, was ein grosser Spass war.

Wie du bereits weisst, ist mein Motto als Working Mami zu entspannen und gleichzeitig die Zeit mit der Familie zu geniessen. Unser kleiner Räuber wird immer aktiver und verlangt nach Kleinkinderaktivitäten.

Heute habe ich daher für Euch 9 Ideen für Kleinkinderaktivitäten:

1-Malen

Eine Runde Wachsmalstifte und mehrere Blätter Papier machen es möglich. Was ebenfalls dabei nicht fehlen darf sind Sticker.

2-Backen

Vor letztes Wochenende habe ich gemeinsam mit unserem Kurzen in der Küche gestanden und gebacken. Nichts wahnsinnig Kompliziertes. Muffins mit Banane sind da der Hit! Und sonst sind Waffeln ebenfalls hoch im Kurs.

3-Basteln

Gut die Schere gibst Du natürlich Deinem Kurzen nicht in die Hände. Was aber definitiv geht ist Farbe. Mit den kleinen Händchen lassen sich nämlich ganz tolle kreative Meisterwerke zaubern. Und wenn Du die Grosseltern noch überraschen willst, lass den kleinen Meister auch noch eine Karte bedrucken, die ihr dann gemeinsam zum Briefkasten bringt.

4-Spaziergang

Ich selber bin ein absoluter Frischluft-Fanatiker. Spaziergänge sind für mich das A und O. Als Mami benötigt man diese Pause und auch die Kleinen wirken nach kleinen Eskapaden gleich viel ausgeglichener.

5-Tierparkbesuch

Von unserem Zuhause ist  es nicht weit von einem kleinen Tierpark. Für die Kleinen ist es wahnsinnig interessant und sie sind begeistert, wenn sie Enten füttern dürfen und völlig vernarrt in die kleinen Tierbabys, welche gerade jetzt um Ostern geboren werden.

6-Verstecken spielen

Ich gebe zu, dieses Spiel kann jederzeit gespielt werden und der Kleine findet es auch nach dem 20. Mal  noch wahnsinning lustig, wenn Mama aus ihrem Versteck mit dem Kopf rausschaut und Kuckkuck ruft.

7-Gemeinsam Sport machen

Mein kleiner Mann findet es mega cool auf der Matte mit Sport zu machen, wenn Mama ihr Sporteinheit absolviert. Wer kein Extragewicht scheut und hier und dort ein Hindernis umgehen kann, der kann hier ganz sicher punkten.

8-Das Spiel mit der Schatzkiste

Wir haben eine SKUBB Box von IKEA, aus der ich eine Schatzkiste für unseren kleinen Räuber zaubere.  Darin befinden sich  Dinge, die sich unser kleiner Räuber genau ansehen, fühlen und auf Geräusche hin überprüfen kann. Alles was Babysicher ist, kann in die Kiste rein. Ganz begeistert, war unser kleiner vom Schneebesen mit einem Tischtennisball.

9-Activity Board

Wer von Euch die Idee mit der Schatzkiste liebt, der liebt auch ganz sicher das Activity Board. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um eine Brett, an dem die Kleinen Alltagsgegenstände ausprobieren und erproben können. Wichtig ist nur, dass die Gegenstände sicher auf dem Brett angebracht wurden. Ihr könnt mega kreativ damit werden. Es gehen Schlösser, Scharniere, Reissverschlüsse, Rohrsysteme um Bälle durchzuleiten, eine Eieruhr, Knaufe, Stoffe, Spiegelfolie etc..

Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn Du diese Liste noch mit Deiner Ideen ergänzen würdest und freue mich schon auf Deinen Kommentar.

Deine Anita

0 Comments

Submit a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Wie ernähre ich mich als berufstätige Mami?

Sich gesund zu ernähren ist wahrscheinlich das Ziel der meisten Berufstätige – völlig gleichgültig, ob es sich dabei um Mami oder Papi handelt. Und doch schaffe ich es auch nicht immer. Aber ich schaffe es vor allem dann nicht, wenn ich nicht richtig geplant habe. Planung und Organisation ist auch bei der Ernährung für mich von enormer Bedeutung. Neben diesen sind aber auch Routinen sehr wichtig, wie die Morgenroutine.

read more

Thema Vollzeit vs Teilzeit – Wandel?

Alles auf Neu – 2019 ist schon lange gestartet. Eigentlich sind wir bereits mitten drin. Und doch hat sich bei mir bereits so viel geändert. Seit Anfang des Jahres arbeite ich in Bern und pendel bislang jeden Tag. Sicherlich hast Du meine Stories auf Instagram bereits gesehen und verfolgst die tägliche Reise.

Im letzten Jahr habe ich mich dazu entschieden mich weiterzuentwickeln und den nächsten Schritt zu wagen. […]

read more

VON WEIHNACHTEN, VORFREUDE UND GESCHENKIDEEN

Weihnachten ist magisch und bedeutet für mich als Mami Wärme und ein gewisser Grad an Gemütlichkeit. Die Weihnachtszeit widme ich vor allem meiner Familie und versuche eine gewisse Geborgenheit und Vorfreude zu streuen. Abends wenn ich derzeit von der Arbeit Heim komme und die ganzen Lichter in den Gärten und Balkons sehe, kommt bei mir definitiv ein gewisses Weihnachtsstimmung hoch.

read more
LOGO WMS
NEWSLETTER - Du möchtest zu den ersten gehören, die über News und Updates auf meinem Blog informiert werden? Dann melde Dich heute noch zu meinem Newsletter an.

Die Anmeldung war erfolgreich! Bitte überprüfe Dein Postfach und bestätige nun noch Deine E-Mail-Adresse. Danke